ArtOpen + Open Art Sunday.

ArtOpen – Kunstfestival in Eschweiler findet dieses Jahr vom 24.-25.07.2021 von 11-18 Uhr

Wo:  Johannes Rau Platz 1, Ratssaal, Rathaus
52249 Eschweiler

Schirmherrin: Bürgermeisterin Nadine Leonhardt

ArtOpen und Open Art Sunday werden
Partner. Nicht nur der Name, sondern auch die Liebe zur visuellen Kunst
eint und verbindet die Kunstroute und das Kunstfestival. Am Mittwoch,
dem 21. Juli sind fünf Stationen der Kunst und Kultur im Dreiländereck
für die Besucher der Art Open von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Sonderdatum: Mittwoch, der 21. Juli von 14 bis 18 Uhr

Art Open 2021/22 wird bei der Open Art Sunday eröffnet und geht damit neue spannende Wege. „Es ist an der Zeit für neue Netzwerke und Verbindungen. Wir denken das Kunstfestival in Eschweiler und das Open in unserem Namen neu und schlagen neue Brücken“, so Max Krieger, der Macher hinter dem Kunstfestivals Eschweiler. Die Organisatoren der Kunstroute Open Art Sunday haben ein spannendes Programm zum 21. Juli vorbereitet.

PROGRAMM:

Das KuKuK lädt zu einem erwanderbaren Kunstgenuss mit der Grenzkunstroute021 „fragil“. Die Freilichtausstellung umfasst 16 Kunst-Stationen im Grenzwald, verteilt auf einem 3km langen Rundweg. Treffen Sie hier auf das Esszimmer im Wald, ein riesiges Ei an einer Fichte oder eine große Rakete aus Holz. (Aachener Straße 261, Raeren)

Die beiden Künstler Antonio Máro – Vater und Sohn öffnen wieder das Ramírez Máro Institut. An diesem Sonntag werden neben neuen Arbeiten von Antonio Máro auch zwei großformatige Arbeiten aus dem Zyklus Der Totentanz gezeigt.(Gostert 102, Raeren )

Die Galerie Atelier I.S. zeigt „Die fantastische Welt der Esther M“. Die ostbelgische Künstlerin Esther Margraff stellt Dinge auf den Kopf, verlässt die bekannten Pfade des Sehens, wirft viele Fragen auf. Gleichzeitig zeigt die Galerie auch die Stammkünstler des Hauses, so u.a. Marc Kirschvink, Romain Van Wissen, Ragini Upadhyay Grela, Inge Sauren und Ghislaine Watanabe. (Heidestraße 39, Walhorn)

Das ART-Loft Eupen ist ein wunderbares Endziel für eine Wanderung entlang der Weser. Treffen Sie hier auf den Künstler in der ehemaligen Tuchfabrik Peters. Boogie Hebel realisiert eine expressive und architektonisch inspirierte Malerei im vielschichtigen Schwarz-Weiß. (Langesthal 5, Eupen)

Tauchen Sie ein in die Welt der visionären Geografie im Atelier Jana Rusch. Die Frage des globalen Neudenkens bei der Interaktion des Menschen mit der Erde bestimmt das Schaffen von Jana Rusch in den letzten Jahren. Sie erschafft neue Formen, Strukturen und Denkweisen des menschlichen Daseins auf der Erde. (Rathausplatz 5, Eupen)

ERÖFFUNG der ArtOpen:

Mittwoch, den 21.07.21 um 19:00 Uhr
RMi – Ramirez Máro Institut
Gostert 102, 4730 Raeren, Belgien

Mehr zur ArtOpen- Kunstfestival Eschweiler

Insgesamt laden 80 Künstler an 26 Stationen ein – rund um Rathaus, Marktplatz, Altstadt, drei Kirchen, Villa Faensen und zahlreiche Lokale und Ateliers in der Innenstadt und am RWE – zur außergewöhnlichen Begegnung mit der Kunst, meist fußläufig erreichbar in einem Umkreis von ca. 500m.

10 Sonderprojekte runden das 18-jährige Kunstfestival erneut ab, diesmal mit : Open Art Sunday – Ausstellungen im Dreiländereck / PopArt in der Herz-Jesu-Kirche / WorteWebenBilder in der St. Peter & Paul Kirche, Erstellung einer 3 Meter großen Marmorskulptur im offenen Atelier am RWE, Original Modelskizzen der Paris Fashion Week, Kinder-Mal-Workshop, Jazz und Kinderanimation auf dem Marktplatz, Tiere unserer Welt in der Don-Bosco-Schule, Dekorationen an den Weihnachtsseilen und New Orleans Jazz WalkingActs in der Innenstadt und PaddelArt auf der Inde.

Eröffnung der ArtOpen: Samstag, 24.07.21 um 10.00 Uhr Wo:  Johannes Rau Platz 1, Ratssaal, Rathaus, 52249 Eschweiler